Active Spectroscopy in Astronomy

The International Working Group

Ernst Pollmann

in co-operation with following organisations

As editor of the magazine SPEKTRUM since 1994, I provide with this magazine a comprehensive opportunity to studying and publishing around the practice of amateur astrospectroscopy. In this magazine amateurs reports of practical activities within this fascinating field. SPEKTRUM (ISSN 1869-4454) appears half-yearly in April and October. In case of any interest, write an email: ernst-pollmann(et)t-online.de

Download Vol. 8 - 48

Announcement

"Spectro Star Party OHP 2015" from August 13th to 18th at Observatoire de Haute Provence, a nice place in South of France. You can come with your equipment (if you have some), and we observe all together and share our best practices. The experience of participants is very variable, and new comers to spectro are warmly welcome. You'll find all the informations (and the registration form) on this webpage

http://www.astrosurf.com/thizy/ohp2015/

If you want to participate, I suggest that you do it shortly - the number of places is limited. Do not hesitate to contact me if you need more informations.

Objektbezogenes Spektroskopie Wochenend Seminar

Ort: Sternwarte am Carl-Fuhlrott-Gymnasium (Wuppertal, Germany)
Datum: Freitag 11.09. – Sonntag 13.09.2015
Ein Praxisseminar für Anwender der Spektrographen Alpy 600, LISA, Lhires III mit eigener CCD-Kamera & eigenem Laptop.
Mehr zur vorläufigen Agenda und Anmeldung unter:
http://www.shelyak.com/contenu.php?id_contenu=110&id_dossier=7&lang=2
Anmeldungen noch möglich bis zum 30. Juni (begrenzte Teilnehmerzahl)

Herbstseminar für Astrospektroskopie

Seminar für Astro-Spektroskopie an der Carl-Fuhlrott-Sternwarte Wuppertal vom 5. bis 9.10.2015
Atomtheorie, experimentelle Laborphysik zur Spektroskopie und Theorie der Sternspektroskopie. Zwei Kurstage, Dozent: Michael Winkhaus.
Techniklehrgang zum Umgang mit dem DADOS-Spektrographen. Aufnahme und Kalibrierung der Spektren von Sonne
, Mond, Planeten und Sternen mit den Teleskopen der Sternwarte. Zwei Kurstage, Dozent: Bernd Koch.
Spektren reduzieren und astronomisch auswerten, z.B. mit den Programmen GIOTTO und VisualSpec. Ein Kurstag, Dozent: Ernst Pollmann.
Jedes Thema ist in sich abgeschlossen und wird von ausführlichem Schulungsmaterial begleitet. Für die praktische Sternspektroskopie stehen sechs Spektrographen vom Typ DADOS mit den Gittern 200 L/mm, 900 L/mm und 1800 L/mm zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist in den Kursen auf 12 begrenzt, es wird in Zweierteams spektroskopiert.

Detalierte Hinweise zum Programmablauf sind zu finden unter:

Sternspektroskopie_2015.pdf

Video-Impressionen zum Seminar 2014

Anmeldungen bitte richten an:
Michael Winkhaus: michael.winkhaus@t-online.de

© 2015 www.astrospectroscopy.de - Website erstellt mit Zeta Producer cms